Skip to main content

Fitbit Charge HR Test

Fitness-Armbänder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Vor allem weil die Deutschen immer mehr wert auf ihre Gesundheit legen und schauen das sie genug Bewegung haben.

Testdino macht heute den Fitbit Charge HR Vergleich, denn Gerade 2016 ist das Fitnessarmband das must have für jeden der was von sich hält. Gerade wer gerne etwas an Gewicht verlieren möchte, sollte sich ein Fitness Armband zulegen. Denn so sieht jeder ganz genau was er an Kalorien verbraucht. Dank Schrittzähler sieht man außerdem wie viele Schritte täglich gegangen werden und dank Schlafanalyse wird geschaut wie gut man schläft, oder ob man nachts eher unruhig ist.

Auch die Herzfrequenz während der Workouts wird dank Pulsfrequenz Sensor genaustens ermittelt was den Vorteil hat, dass man schnell sieht wenn man eine Pause braucht, so ist gerade für Sportler ein Herzfrequenzmesser von großer Bedeutung.

Ähnlich wie ein Fitbit Charge HR Test soll unser Vergleich die Eigenschaften und Funktionen der einzelnen Modelle hervorheben. Nachfolgend werden fünf unterschiedliche Modelle vorgestellt, damit ein erster Überblick über die Vielfalt und die wichtigsten Produkteigenschaften der Geräte gewonnen werden kann.

Viele Tracker verfügen zudem über eine App, mit der man die Ergebnisse ganz bequem am Smartphone ablesen kann. Armbänder der Marken Jawbone, Garmin, oder Polar erfreuen sich immer weiter ansteigender Popularität.Das jedoch mit Abstand beliebteste Runner Armband neben dem Garmin vivoactive, ist immer noch das Fitbit Armband. Und Mittlerweile gibt es viele verschiedene Ausführungen des beliebten Armbands, sodass es den meisten schwer fällt die Richtige Wahl zu treffen.

Genau aus diesem Grund wurden die verschiedenen Modelle des Fitbit in einem Fitbit Charge HR Vergleich mal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Verschiedene Modelle aus dem Fitbit Charge HR Vergleich

Übersicht

  1. Fit Bit Charge HR im Fitbit Vergleich
  2. Fitbit Surge
  3. Blaze im Schrittzähler Vergleich
  4. Charge
  5. Fit Bit Flex

Die Nummerierungen sind nicht als Platzierungen zu sehen, sondern als Nummern der im Vergleich vorgestellten Produkte

12345
Fitbit Wristband CHARGE HR Dinos Liebling Fitbit Wristband Charge Fitbit Fitness Super Watch Fitbit SURGE Fitbit Unisex Fitness Uhr Blaze Fitbit Fitness-Tracker Flex Wireless
ModellFitbit Wristband CHARGE HRFitbit Wristband ChargeFitbit Fitness Super Watch Fitbit SURGEFitbit Unisex Fitness Uhr BlazeFitbit Fitness-Tracker Flex Wireless
Bewertung
MarkeFitbitFitbitFitbitFitbitFitbit
Akkuleistungca. 5 Tageca. 4-5 Tageca. 7 Tageca. 4-5 Tageca. 3-4 Tage
BesonderheitAnrufer-ID und Uhrzeitanzeige auf dem DisplayÜber das OLED-Display schnellen Zugriff auf Echtzeit-Statistikenzeigt über GPS Tempo und Höhenunterschiede während des Trainings anwechselbares Armband in viele Farben + Fitstar WorkoutStummer Alarm + kabellose Syncronisierung
Herzfrequenzmessung
Schlafanalyse und Auswertung
Rufnummererkennung
Touch-Display
*zumAngebot*zumAngebot*zumAngebot*zumAngebot*zumAngebot

Platz 1 im Vergleich ist das Fitbit Charge Hr (Dinos Liebling)

Fitbit Charge HR Test Fitnesstracker Armband

 

Das Fitbit Hr ist die Nummer 1 unter den Fitnessbändern der beliebten Marke. Es überzeugt durch sein einzigartiges und trendiges Design, dem schicken und nicht zu aufdringlichen Oled Display und den vielen verschiedenen Funktionen zu einem annehmbaren Preis.

Das Charge Hr zeigt einem nicht nur wie viele Schritte man geht oder wie viel Kalorien man am Tag oder während verschiedener Workouts verbraucht, sondern das Fitnessarmband verfügt außerdem über eine Distanzmessung und zeigt einem genau wieviel Kilometer man am Tag zurück gelegt hat. Auch wie viele Etagen man am Tag gegangen ist, oder wie viele Minuten man aktiv war werden einem mit dem Charge Hr angezeigt. Dank des super scharfen Oled Displays können auch ältere Damen oder Herren alles ganz genau lesen und schauen wie sportlich sie sind. Das Charge Hr verfügt außerdem über automatische

Schlaferkennung und Schlaftracking, so wird geschaut wann man schlafen gegangen ist und wie lange. Der Pulsfrequenz Sensor überwacht außerdem den Herzschlag während des Sports. Dank Kabelloser Synchronisierung kann man überall sein Activity Tracker mit dem Smartphone verbinden und auch so über eine App und das Handy seine Daten genauestens abrufen. Auch mit Internetseiten, für all die Jenigen die sich gerne gesund halten wie „runtastic“ kann man das Ch. Hr verbinden. So kann man bei „runtastic“ beispielsweise seine Aktivitäten mit der anderer vergleichen.

Das Fitbit Charge Hr ist der Dinos Liebling 2016 weil der Fitness Tracker laut Kundenmeinungen von Amazon durch seine Genauigkeit überzeugt, nicht so auffällig wie andere Bänder ist, hochwertig und langlebig ist und man es auch ganz normal als Uhr benutzen kann.

Das Fitbit Charge Hr ist in vielen verschiedenen Farben und Größen erhältlich, sodass für jeden ein passendes Modell dabei sein sollte. Was zum Beispiel bei chip negativ aufgefallen ist, ist leider der hohe Preis, aber wie sagt man so schön „Qualität hat halt seinen Preis“.

Preis prüfen auf Amazon*

Gibt es einen Fitbit Charge HR Test von Stiftung Warentest?

Ja, wir haben in unserer Fitbit Charge HR Test Recherche einen Bericht von der Plattform gefunden. Er ist in der Ausgabe 12/2015 zu finden und kostenpflichtig hier zu sehen.
http://www.testberichte.de/a/aktivitaetstracker/magazin/test-stiftung-warentest-1-2016/435477.html

Welche Fitbit Charge HR Tests von anderen Magazinen oder Zeitschriften gibt es?

dann wurden wir noch bei Chip Test fündig. Hier wurde auch ein Fitbit Charge HR Test manuell durchgeführt und getestet.
http://www.chip.de/artikel/Fitbit-Charge_HR-Fitness-Tracker-Test_77406821.html

Platz 2 im Fitbit Charge HR Vergleich: Fitbit Surge

fitbit-surge-aktivitaets-tracker-armband

 

Anders als das Fitbit Charge Hr hat dieser Tracker aus dem Schrittzähler Vergleich ein etwas auffälligeres Design und auch größeres Display. Es ist somit nicht ganz so unauffällig wie das Charge Hr. Allerdings hat das Surge den Vorteil das, das große LCD Display über eine Touch Funktion verfügt, das macht das Bedienen für den ein oder anderen etwas angenehmer als mit dem Charge Hr. Neben den vielen verschiedenen Fitnessfunktionen wie auch schon beim Charge Hr verfügt das Fitbit Surge außerdem über einige Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel Pulsmessung, GPS Tracking und SMS Benachrichtigung. Ebenso eine App zum Auswerten der Fitnessergebnisse.

Anders als beim Charge Hr wo der Akku leider nur 5 Tage hält, hält der Akku des Surge bis zu 7 Tage. Vieles, wie der Herzfrequenzsensor, Schlaferkennung, Genauigkeit und Anzeige des Tagesziel, sind jedoch zum Fitbit Charge Hr gleich.

Obwohl das Fitness Armband mehr Funktionen wie das Fitbit Charge Hr hat, liegt es trotzdem nur auf den zweiten Platz des Fitbit Charge HR Vergleich, was sicherlich auch am Preisleistungsverhältnis und dem Design liegt.

So ist das Sportarmband nicht nur teurerer als das Charge Hr es ist auch größer und etwas auffälliger was gerade Frauen eventuell nicht so gefallen könnte. Während sich das Charge Hr oft mit dem Vivo von Garmin vergleichen lassen muss wie zum Beispiel im Test bei chip Online, muss sich dieses Fitness Armband oft mit dem Vivoactive ebenfalls aus dem Hause wie das Vivosmart, messen.

Preis prüfen auf Amazon*

Der Fitbit Charge HR Test in Österreich

Auf der Plattform „Konsument.at / Ausgabe 2 2016“ wurde ein umfangreicher Fitbit Charge HR Test manuell durchgeführt. Hier geht es zum Testbericht.
http://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=318895384735

12345
Fitbit Wristband CHARGE HR Dinos Liebling Fitbit Wristband Charge Fitbit Fitness Super Watch Fitbit SURGE Fitbit Unisex Fitness Uhr Blaze Fitbit Fitness-Tracker Flex Wireless
ModellFitbit Wristband CHARGE HRFitbit Wristband ChargeFitbit Fitness Super Watch Fitbit SURGEFitbit Unisex Fitness Uhr BlazeFitbit Fitness-Tracker Flex Wireless
Bewertung
MarkeFitbitFitbitFitbitFitbitFitbit
Akkuleistungca. 5 Tageca. 4-5 Tageca. 7 Tageca. 4-5 Tageca. 3-4 Tage
BesonderheitAnrufer-ID und Uhrzeitanzeige auf dem DisplayÜber das OLED-Display schnellen Zugriff auf Echtzeit-Statistikenzeigt über GPS Tempo und Höhenunterschiede während des Trainings anwechselbares Armband in viele Farben + Fitstar WorkoutStummer Alarm + kabellose Syncronisierung
Herzfrequenzmessung
Schlafanalyse und Auswertung
Rufnummererkennung
Touch-Display
*zumAngebot*zumAngebot*zumAngebot*zumAngebot*zumAngebot

Auf Platz 3 im Vergleich über Fitbit Armbänder liegt das Fitbit Blaze

fitbit-charge-hr-test-blaze-aktivity-armband

 

Zwar besticht das Fitbit Blaze über eine äußerst ansprechende Optik, allerdings muss man auch auf die ein oder andere Funktion die man vor allem von Charge Hr gewohnt ist, verzichten. So verfügt das Fitbit Blaze weder über eine genaue Schlafanalyse, noch über eine Messung der Etagen die man zurückgelegt hat oder über GPS Aufzeichnung. Die GPS Konnektivität ist zwar vorhanden, jedoch das Tracking fehlt.

Was jedoch im Blaze Vergleich überzeugt, ist das laut Käufermeinungen unglaublich scharfe Display und das Fitstar Workout womit man Step by Step genau schauen kann wie man sein Training richtig und Effizient verrichtet.

Das tolle am Fitbit Blaze und was viele Käufer positiv im erwähnten, ist jedoch das man das Armband jederzeit wechseln kann, gerade modebewusste die eventuell lieber ein hochwertiges Lederarmband hätten, wird das erfreuen. Auch der Rahmen kann problemlos bei Wunsch gewechselt werden.

Preislich ist das Fitbit Blaze um einiges teurer als der Dinos Liebling und auch aufgrund der ein oder anderen fehlenden Standard Funktion nur auf Platz 3 im Fitbit Charge HR Vergleich 2016.

Preis prüfen auf Amazon*

Der Fitbit Charge HR Test von Computerbild

Anbei haben wir noch einen Testbericht von der Plattform „Computerbild, Ausgabe 3/2016“ gefunden. Zum Bericht geht es hier:
http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-Sport-Fitbit-Blaze-Test-15258967.html

Auf dem 4. Platz: Das Fitbit Charge

fitbit-charge-hr-vergleich-aktivitaetstracker

 

Optisch ist zwischen diesem Fitnesstracker und dem Dinos Liebling kaum ein Unterschied zu erkennen. Jedoch unterscheiden sich die beiden Activity Tracker im Fitbit Charge HR Vergleich durch ihre unterschiedlichen Fitnessfunktionen.

So gibt es einige Eigenschaften die beim Tracker Vergleich auffielen, über die das Fitness Charge leider nicht verfügt wie zum Beispiel dem Herzfrequenzmesser, denn bei dem Charge ist die Herzfrequenzmessung leider nicht möglich.

Ansonsten unterscheiden sich das Charge Fitness Armband und das Charge Hr Fitness Armband nicht großartig. Man kann sagen das, das Fitbit Charge etwas weniger Extra Funktionen hat, jedoch trotzdem für jeden der sein Fitness Armband nur für den einfachen Gebrauch ohne großartig viele Fitness Funktionen nutzen möchte, ausreichend ist.

Allerdings kommt dieses Modell so auch leider nur auf dem 4. Platz.

Preis prüfen auf Amazon*

Einen Fitbit Charge HR Test von „Netwelt.de“ haben wir hier gefunden. Dort wird der Tracker in der Praxis getestet. https://www.netzwelt.de/news/152639-fitbit-charge-test-fitness-tracker-fuers-grobe.html

Fitbit Flex im Vergleich

 

fitbit-vergleich-fitness-tracker-flex-wireless

Im Vergleich 2016 fielen diese beiden Fitness Armbänder leider am schlechtesten aus. Gerade für Intervall Training, run Training wie zum Beispiel die Vorbereitung für einen Marathon sind die ersten 4 Plätze laut Kundenmeinungen bei Amazon besser geeignet als das Flex, das Alta oder das One. So ist zum Beispiel außer beim Alta bei den anderen beiden Bändern keine Herzfrequenzmessung möglich, doch gerade für Sporttreibende ist die Herzfrequenz wichtig.

Alle 3 Bänder sind zum Charge Hr eher einfache Bänder und daher auch vergleichsweise günstig zu erhalten.

Man muss zwar vereinzelnd abstriche machen wie zum Beispiel bei der Herzfrequenz aber sie haben auch ihre guten Seiten. Was toll ist, ist der stumme Alarm der beim Flex Armband nur den Träger weckt und nicht seine Mitmenschen

Das Design ist einfach, aber stylish und modern.

Preis prüfen auf Amazon*

Ein Sportprofi wird sich wahrscheinlich zwischen der Charge Hr und der von der Konkurrenz Angebotenen Vivoactive entscheiden müssen.

Denn gerade für Sportbegeisterte sind Intervall Funktionen und Herzfrequenzmesser wichtig. Ebenso gefallen gefunden hat die App. Mit Ihr konnten alle Werte super übertragen und ausgelesen werden.

Fazit dieses Vergleiches ist, das alle Fitbit Bänder hervorragend sind, das wer aber sowohl ein tolles Design und eine gute Funktionalität haben möchte, das Charge Hr am besten Abgeschnitten hat. Eine Smartwatch liegt total im Trend, egal ob nun eine von Fitbit oder der Konkurrenz Jawbone up3, Polar, dem Vivoactive oder Vivosmart hr haben möchte.

12345
Fitbit Wristband CHARGE HR Dinos Liebling Fitbit Wristband Charge Fitbit Fitness Super Watch Fitbit SURGE Fitbit Unisex Fitness Uhr Blaze Fitbit Fitness-Tracker Flex Wireless
ModellFitbit Wristband CHARGE HRFitbit Wristband ChargeFitbit Fitness Super Watch Fitbit SURGEFitbit Unisex Fitness Uhr BlazeFitbit Fitness-Tracker Flex Wireless
Bewertung
MarkeFitbitFitbitFitbitFitbitFitbit
Akkuleistungca. 5 Tageca. 4-5 Tageca. 7 Tageca. 4-5 Tageca. 3-4 Tage
BesonderheitAnrufer-ID und Uhrzeitanzeige auf dem DisplayÜber das OLED-Display schnellen Zugriff auf Echtzeit-Statistikenzeigt über GPS Tempo und Höhenunterschiede während des Trainings anwechselbares Armband in viele Farben + Fitstar WorkoutStummer Alarm + kabellose Syncronisierung
Herzfrequenzmessung
Schlafanalyse und Auswertung
Rufnummererkennung
Touch-Display
*zumAngebot*zumAngebot*zumAngebot*zumAngebot*zumAngebot

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 × eins =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen